.

Protestmail-Generator

Weil gleich lautende E-Mails, die direkt von einer Webseite aus gesendet werden, bei Empfängern oftmals automatisch ausgefiltert werden, stellen wir Ihnen als Anregung aus Textbausteinen zufällig generierte Textvorschläge zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie die Texte vor dem Absenden beliebig anpassen oder eigene verfassen.

Falls Sie auf Ihrem Computer kein Mailprogramm verwenden oder Probleme mit dem automatischen Laden der Textvorschläge haben, kopieren Sie bitte einfach Mailadresse, Betreff und Textvorschlag, um auf die von Ihnen bevorzugte Weise E-Mails versenden zu können!

An wen möchten Sie Ihr E-Mail senden? michael.spindelegger@bmeia.gv.at

Mailvorschau

Betreff: Aufnahme von Tierschutz in die Verfassung

Sehr geehrter Herr Spindelegger!

Warum hält die ÖVP nicht ihre Versprechen ein? Wie lange müssen tierschutzfreundliche Menschen noch warten, bis sich Ihre Partei dazu bequemt, Versprochenes auch einzulösen?

Für österreichische Tierschutzbestimmungen wird die EU immer wichtiger. Das sehr strenge österreichische Tiertransportgesetz von 1995 wurde von der EU wegen Einschränkung der Handelsfreiheit aufgehoben. Mit Tierschutz in der Verfassung müsste auch die EU anerkennen, dass Tierschutz der österreichischen Bevölkerung ein so wichtiges Gut ist, das auch Einschränkungen der Wirtschaft rechtfertigt!

Bitte sprechen Sie ein Machtwort in Ihrer Partei und lassen Sie zu, dass im Parlament eine ehrliche Abstimmung über die Aufnahme von Tierschutz in der Verfassung stattfinden kann.

Mit höflichen Grüßen,

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Namen hinzuzufügen!

in Mailprogramm öffnen